Überbauung «Papillon» in Köniz: Erste Architekten bekannt

Die Architekturbüros blue architects und Ruprecht Architekten aus Zürich haben den ersten Architekturwettbewerb gewonnen. Sie können rund 400 Wohnungen am Rand von Niederwangen planen.

Das noch unbebaute Land.

Bildlegende: Über 300'000 Quadratmeter Bauland stehen im Ried zur Verfügung. ZVG

Auf dem Areal Ried in Niederwangen entsteht in den kommenden Jahren eine Überbauung mit Eigentums- und Mietwohnungen für etwa 2000 Personen. Es ist die grösste Baulandreserve der Region Bern

In einer ersten Etappe werden 400 Wohnungen erstellt - geplant von den Architekturbüros blue architects und Ruprecht Architekten. Sie haben sich gegen elf weitere Bewerber durchgesetzt, heisst es in einer Mitteilung der Promotoren.

Grafik der Überbauung.

Bildlegende: Grafik der Überbauung. ZVG

Die erste Bauetappe umfasst 2,5 von 8 Baufeldern, die unmittelbar an die bestehende Siedlung Ried (West) anschliessen.

Der Start der Bauarbeiten ist für 2015 geplant, der Erstbezug von Wohnungen ab 2016 vorgesehen.