Ukrainer träumt von Bieler Festival mit grossem Ruhm

Zum vierten Mal läuft in Biel und dem Berner Jura das spartenübergreifende Festival «Art Dialog». Dahinter steht ein gebürtiger Ukrainer. Er möchte das junge Bieler Festival zu schweizweitem Ruhm bringen.

Dimitri Vasylyev vor Bildern in der Ausstellung.

Bildlegende: Dimitri Vasylyev bringt Neues in die Region Biel - unter anderem Kunst aus Weissrussland. Elisa Häni/SRF

Dimitri Vasylyev kam vor 15 Jahren für sein Musikstudium in die Schweiz. In Biel fanden er und seine Frau eine neue Heimat. «Darum wollte ich in dieser Region etwas auf die Beine stellen», sagt der Klarinettist und Dirigent.

Nun ist das «Art Dialog Festival» zum vierten Mal im Gang (2.- 20. Juni 2015). Es verbindet klassische Musik mit Kunst, Tanz und Wein. «Für mich ist Wein auch eine Kunst», sagt der Musiker. Darum stellen Winzer aus der Region nach den Konzerten ihren Wein vor.

Das Festival findet in Biel und in verschiedenen Städten im Berner Jura statt. Das finanzielle Risiko tragen Dimitri Vasylyev und seine Frau. Doch er ist zuversichtlich, dass das Konzept des Festivals beim Publikum ankommt.

Für die Zukunft träumt der Wahl-Bieler von Grossem: «Die Sterne, nach denen ich greife, sind die Festivals in Gstaad und Verbier», sagt Vasylyev. Mit zunehmender Ausstrahlung, hofft er, werden auch mehr Sponsoren für das «Art Dialog Festival» zu begeistern sein.