Zum Inhalt springen
Inhalt

Unfall bei Corpataux FR 35-Jähriger stirbt bei Unfall mit seinem Quad

Er löste sich von einer Gruppe und nahm einen eigenen Weg. Sie fand ihn tot unter seinem Fahrzeug.

Der Mann gehörte zu einer Gruppe von Quadfahrern, die in einer stillgelegten Kiesgrube unterwegs waren. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Freiburg vom Samstag verliess der 35-Jährige die Gruppe, um einen anderen Weg zu nehmen. Nachdem er längere Zeit nicht zurückgekehrt war, nahm die Gruppe die Suche nach dem Mann auf.

Das verunglückte Quadfahrzeug zwischen Bäumen und Sträuchern in einem Wald.
Legende: Das verunfallte Quadfahrzeug in einem Waldstück bei Corpataux FR. ZVG/Kantonspolizei Freiburg

Wenig später wurde der Verunfallte, bewusstlos unter seinem Quad liegend, in einem kleinen Waldstück nahe der Kiesgrube entdeckt. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Eine Untersuchung ist im Gang.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.