Zum Inhalt springen

Unfall Riederalp Zweijähriges Kind aus Felsspalte gerettet

Legende: Video Die Helden von der Riederalp abspielen. Laufzeit 0:57 Minuten.
Vom 05.10.2017.
  • Am Mittwoch ist ein zweijähriges Kind im Gebiet Biel-Moosfluh in einen 20 Zentimeter schmalen Felsschlitz gerutscht.
  • Nach einer langwierigen und komplexen Rettungsaktion konnte das Kind wohlbehalten geborgen werden.
  • Zur medizinischen Überwachung wurde das Kind ins Spital gebracht, teilt die Gemeinde Riederalp mit.

Der entsprechende Alarm ging am frühen Nachmittag ein. Daraufhin wurden sofort mehrere Einsatzkräfte aufgeboten: Feuerwehr Aletsch, Rettungsspezialisten, Felsspezialisten, Air Zermatt, Care Team, Kantonspolizei und Aletsch Bahnen. Über 100 Rettungskräfte waren insgesamt im Einsatz.

In kleinen Schritten arbeiteten sich die Rettungskräfte bis zum Standort des Kindes vor. Die Rettungskräfte zeigten sich enorm erleichtert, als das Kind in den frühen Morgenstunden wohlbehalten geborgen werden konnte.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.