Unihockeyclub Wiler-Ersigen ohne Trainer Luukkonen

Heikki Luukkonen ist ab sofort nicht mehr Trainer beim Titelverteidiger Wiler-Ersigen. Der Finne wird bereits am Wochenende bei einem finnischen Verein an der Bande stehen.

Spieler von Wiler-Ersigen bei der Meisterfeier 2012.

Bildlegende: Spieler von Wiler-Ersigen bei der Meisterfeier 2012. Keystone

In Finnland will Heikki Luukkonen versuchen, das Team des Vereins Nokian aus der höchsten finnischen Unihockeyliga vor dem Fall in die Playouts zu bewahren.

Bei Wiler-Ersigen bedauert man den Abgang nur bedingt. Laut einer Mitteilung des Vereins hatte Luukkonen in der Mannschaft in letzter Zeit kaum mehr eine Lobby. Zudem habe die Leistung der Mannschaft in der Meisterschaft in letzter Zeit «zu denken gegeben».

Der bisherige Assistent Thomas von Känel wird das Team im weiteren Saisonverlauf betreuen. Die Saison dauert bis mindestens zum Cupfinal am 9. März.