Vaucher verkauft Niederlassungen in Niederwangen

Das Berner Traditionsunternehmen Vaucher verkauft ihr Sportgeschäft sowie ihr Büros in Bern-Niederwangen. Neuer Besitzer wird die International Retail Corporation. Deren Mehrheitsaktionär ist der Berner Unternehmer Beat Zaugg.

Zu sehen ist das Sportgeschäft von Vaucher in Bern-Niederwangen.

Bildlegende: Vaucher verkauft sein Sportgeschäft in Bern-Niederwangen. Der Name soll weiterhin bestehen bleiben. Keystone

Das Sportgeschäft in Bern-Niederwangen soll weiterhin unter dem Namen Vaucher geführt werden, heisst es in einer Medienmitteilung. Die neue Besitzerin, die «International Retail Corporation», übernimmt alle bisherigen Mitarbeitenden.

«Eine solche Lösung zu finden im hartumkämpften Detailmarkt ist absolute Spitze», sagt Geschäftsführerin und Verwaltungsratspräsidentin der Vaucher AG. Mit dem Verkauf sei es gelungen, eine gute Lösung für das Fortbestehen der Marke Vaucher zu finden. Sie selber werde im übernommenen Sportgeschäft weiterhin eine aktive Führungsrolle übernehmen, so Vaucher weiter.

Mehrheitsaktionär der International Retail Corporation ist der Berner Unternehmer Beat Zaugg. Zaugg hat die Sportartikelmarke Scott gross gemacht, deren Hauptanteil er vor kurzem an ein koreanisches Unternehmen verkauft hat. Als Privatperson besitzt Zaugg zudem die Mehrheit am Outdoorspezialisten Transa.