Rappi im Elend - SCL Tigers vor Aufstieg

Den SCL Tigers fehlt noch ein Sieg zur Rückkehr in die NLA. Die Emmentaler bestimmten auch Spiel 3 der Liga-Qualifikation gegen die Rapperswil-Jona Lakers über weite Strecken und hatten beim 4:3-Auswärtssieg nach Verlängerung in den entscheidenden Momenten Glück.

Video «Zusammenfassung Lakers-Tigers» abspielen

Zusammenfassung Lakers-Tigers

5:05 min, vom 6.4.2015

Spiel 3 in Rapperswil war eine Kopie vom samstäglichen Duell in Langnau. Wieder holten die Lakers einen Rückstand auf, wieder glichen sie Sekunden vor Schluss aus - um dann in der Verlängerung trotzdem als Verlierer vom Eis zu gehen. Anton Gustafsson traf nach 206 Sekunden in der Overtime zum 3:0 in der Serie für die Tigers.

Folgenschwerer Fehler von Wolf

Schon davor erlebten die Fans in Rapperswil eine dramatische Partie. Als das Spiel im Mitteldrittel auf beide Seiten kippen konnte, unterlief dem sonst tadellosen Tim Wolf ein folgenschwerer Lapsus. Der Lakers-Keeper liess einen harmlosen Weitschuss von Yves Müller über die Fanghand zum 2:1 für die Tigers ins Tor kullern.

Eigentlich hatte die Partie für die Lakers gut begonnen. Zum ersten Mal in der Serie gegen den NLB-Meister dominierten die St. Galler im Startdrittel den Gegner und erspielten sich einige Chancen. Antonio Rizzello traf schliesslich 3,5 Minuten vor der ersten Sirene zum verdienten 1:0.

Ausgleich kurz vor Schluss

Im Mittelabschnitt drehten die Tigers auf. Nachdem Tim Bucher und Claudio Moggi erstklassige Möglichkeiten ausliessen, war Müller im Powerplay ein erstes Mal erfolgreich. Nach dem 1:1 dauerte es 7 Minuten bis zu Wolfs Fehlgriff. Und 4 Sekunden vor Drittelsende stiess Tobias Bucher die Lakers mit dem 3:1 vorläufig ins Elend.

Im Schlussabschnitt zeigte sich «Rappi», bei dem inzwischen Ivars Punnenovs im Tor für Wolf spielte, zwar bemüht, kam gegen disziplinierte Tigers aber lange kaum zu guten Chancen. Dank 2 Powerplays konnten sich die Lakers trotzdem in die Overtime retten. Erst traf Dan Weisskopf, 21 Sekunden vor Schluss Mikael Johansson.

Ein Sieg bis zum Aufstieg

Wegen Gustafssons Tor in der Overtime nützte die Aufholjagd nichts. Die SCL Tigers führen in der Serie 3:0 und können am Donnerstag mit einem 4. Sieg den Aufstieg in der heimischen Ilfishalle perfekt machen. Für die Emmentaler wäre es die Rückkehr in die NLA nach 2 Jahren, während «Rappi» das letzte NLA-Heimspiel nach 20 Jahren Zugehörigkeit in der obersten Liga bereits hinter sich haben könnte.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 06.04.15, 16:15 Uhr