Zum Inhalt springen

Wahlen Kanton Bern 2018 BDP nominiert ihr Aushängeschild Simon

Die Parteibasis will Beatrice Simon für eine dritte Amtszeit in der Kantonsregierung.

  • Die Nomination war für die bernische Finanzdirektorin eine reine Formsache.
  • Eine parteiinterne Konkurrenz fehlte.
  • Wird Simon im kommenden März bei den Wahlen bestätigt, wäre das ihre dritte Amtszeit in der Kantonsregierung.

Beatrice Simon absolvierte politisch die klassische Ochsentour: Ihre Polit-Karriere begann sie 1995, als sie in den Gemeinderat von Seedorf gewählt wurde. 2006 gelang ihr der Sprung in das Berner Kantonsparlament; damals noch für die SVP.

2008, nach dem Bruch einiger SVP-Mitglieder mit ihrer Partei und der Gründung der BDP, wurde Simon BDP-Kantonalpräsidentin. 2010 folgte schliesslich die Wahl in die Kantonsregierung. Bei den letzten Wahlen im März 2014 wurde Simon mit dem besten Resultat aller Kandidatinnen und Kandidaten wiedergewählt.