Zum Inhalt springen

Wahlen Köniz Annemarie Berlinger wird erste Gemeindepräsidentin von Köniz

Die beiden vor dem Gemeindehaus Köniz, Berlinger mit einem Strauss roter Rosen
Legende: Die neugewählte Könizer Gemeindepräsidentin Annemarie Berlinger (SP) mit ihrem Amtsvorgänger Ueli Studer (SVP). SRF

Gewählt als Könizer Gemeindepräsidentin ist

  • Annemarie Berlinger (SP) mit 4'344 Stimmen (43,3 %)

Stimmen haben erhalten:

  • Hans-Peter Kohler (FDP): 3'948 (39,3 %)
  • Thomas Brönnimann (GLP): 1'751 (17,4%)

Die Wahlbeteiligung betrug 36,8 Prozent.

Sie freue sich, dass ihr die Wahl ohne laute, aggressive Kampagne gelungen sei, sagt Annemarie Berlinger. «Es geht auch klein, fein und anständig. Das ist für mich ein wichtiges Zeichen.» Das sei ihre Art: in kleinen Schritten vorwärts zu kommen. In ihrem Amt wolle sie den Menschen in den Mittelpunkt stellen und viel zuhören, was die Leute beschäftigt.

Mit kleinen Schritten kommen wir vorwärts.
Autor: Annemarie BerlingerGemeindepräsidentin Köniz ab 1.1.2018

Annemarie Berlinger tritt die Nachfolge von Ueli Studer (SVP) an, der wegen der Könizer Amtszeitbeschränkung nicht noch einmal kandidieren konnte. Berlinger ist 44 Jahre alt, Mutter von drei Töchtern und arbeitet als Bereichsleiterin im Bundesamt für Sozialversicherungen.

Gemeinderat fast ganz neu aufgestellt

Der 5-köpfige Gemeinderat von Köniz wurde am 25. September neu gewählt. Vier der fünf künftigen Mitglieder sind neu im Amt. Für das Gemeindepräsidium hatte im ersten Wahlgang niemand das absolute Mehr erreicht.

Im ersten Wahlgang hatte Annemarie Berlinger (SP) das beste Resultat erzielt, gefolgt von Hans-Peter Kohler (FDP) und Christian Burren (SVP). Der Grünliberale Brönnimann erreichte Rang 4, Hansueli Pestalozzi (Grüne) Rang 5.

Der Kandidat der Grünen nahm sich zugunsten von Annemarie Berlinger (SP) aus dem Rennen, Christian Burren verzichtete zugunsten der Kandidatur von Hans-Peter Kohler (FDP).

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.