Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Weiss und Appetito: Mehr verdient, Margen aber nicht erreicht

Die im Bau- und Baudienstleistungsgeschäft tätigte Berner Weiss und Appetito-Gruppe hat im vergangenen Jahr mehr Umsatz und Gewinn gemacht. Die angestrebten Margen verfehlte das Unternehmen nach eigenen Angaben jedoch

Der Umsatz nahm im vergangenen Jahr um 13,9 Prozent zu und stieg auf 137,3 Millionen Franken, wie aus einer Mitteilung des Unternehmens vom Dienstag hervorgeht. Der Reingewinn stieg ebenfalls kräftig an auf 1,4 Millionen. Mit den Entwicklungen in verschiedenen Geschäftsfeldern ist die Gruppe zufrieden, etwa bei den Energie- und Bauberatungen, bei Böden und Belägen oder bei Begrünungen.

Bei den Bausanierungen kämpfte die Gruppe um Aufträge und erreichte die geplante Marge nicht. Der Rohrleitungsbau profitierte von der guten Baukonjunktur im Inland, wegen der ausländischen Konkurrenz wurde aber auch in diesem Geschäftsfeld die Marge nicht erreicht.

Die in der Schweiz und im Ausland tätige Unternehmensgruppe beschäftigt rund 560 Mitarbeitende.