Weltausstellung 2015: Der Tag in Mailand, die Nacht in Brig

Von der Weltausstellung in Mailand profitiert das Oberwallis sehr direkt. Weil der Ausstellungsbahnhof ausserhalb von Milano von Brig aus in 100 Bahn-Minuten erreichbar ist, erwarten die Oberwalliser Hoteliers viele Gäste. Auch deshalb, weil in Mailand die Hotelpreise stark gestiegen sind.

Der Sebastiansplatz in Brig mit seinen Hotels.

Bildlegende: Der Sebastiansplatz in Brig mit seinen Hotels. Eine gute Ausgangslage für Expo Milano-Besucher. Keystone

Die Oberwalliser Hoteliers und Wallis Promotion rechnen damit, dass sich die Weltausstellung 2015 in Mailand zu einem guten Geschäft entwickeln kann. Denn es zeigt sich schon vor der Eröffnung der Expo Milano 2015, dass dort die Hotelpreise stark gestiegen sind und viele Häuser stark gebucht sind.

Die Alternative ist zum Beispiel Brig

«Wir sind bereit mit Sonderangeboten. Drei Übernachtungen und das Ticket für die Weltausstellung ist dabei», lockt Natalie Kenmeugni von Wallis Promotion.

Sie verweist darauf, dass der Zug von Brig bis zum Ausstellungsbahnhof ausserhalb von Milano gerade mal eine Stunde und 40 Minuten braucht.

Die Expo Milano 2015 beginnt am 1. Mai und dauert ein halbes Jahr. Der Kanton Wallis beteiligt sich dort auch an einer Sonderausstellung der Gotthardkantone UR, TI, GR und eben VS zum Thema Wasser.