Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern Freiburg Wallis YB-Zarate kriegt die Quittung für Tätlichkeit

Der argentinische Fussballprofi Gonzalo Zarate wurde in die 2. Mannschaft verbannt.

YB-Stürmer Gonzalo Zarate kann nach seinem Platzverweis kaum besänftigt werden.
Legende: Unsportlichkeit mit Folgen. Eine Tätlichkeit im Spiel gegen GC kommt YB-Stürmer Zarate teuer zu stehen. Keystone

Die sportliche Leitung der Young Boys hat entschieden, Gonzalo Zarate bis auf Weiteres in die 2. Mannschaft zu relegieren und ihn mit einer hohen Geldstrafe im vierstelligen Bereich zu belegen. Zarate hatte sich am Sonntag beim Spiel gegen GC (0:5) zu einer Tätlichkeit gegen Shkelzen Gashi hinreissen lassen und war des Feldes verwiesen worden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.