Zum Inhalt springen

Graubünden Abt fordert Huonder zum Rücktritt auf

Der Churer Bischof Vitus Huonder kommt weiter unter Druck. Der Abt vom Kloster Mariastein im Kanton Solothurn, Peter Sury, kritisiert Huonder scharf.

Vitus Huonder vor seiner Kathedrale
Legende: Vitus Huonder führt das Bistum Chur seit 2007. Keystone

In einem Interview bezeichnet Sury Huonder als «Spaltpilz». Er sei kein Brückenbauer. Huonder sei deshalb moralisch verpflichtet, sein Amt niederzulegen.

Das Bistum Chur wollte auf Anfrage zur Rücktrittsforderung keine Stellung nehmen. Huonder kam in jüngster Vergangenheit aufgrund seiner konservativen Auslegung des Katholizismus öffentlich unter Beschuss.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.