Altes Hotel zu – ein neues wird gebaut

Das Robinson-Hotel Schweizerhof in Scuol wird geschlossen. Der Besitzer will es in Appartements umwandeln. Gleichzeitig will er ein neues Robinson-Hotel im Engadin bauen.

Hotel Schweizerhof

Bildlegende: Aus dem Hotel Schweizerhof in Scuol werden Appartements. RTR

Der Schock sitzt tief im Unterengadin, und über die wahren Gründe der Hotelschliessung wird spekuliert. Heute allerdings bestätigt der Hotelbesitzer Hans Kortlevers auf Anfrage des Regionaljournals, dass der starke Schweizer Franken der einzige Schliessungsgrund sei. Wer das nicht glaube, könne seine Buchhaltung anschauen, offeriert er.

Neue Pläne

Das Hotel will er renovieren und in bewirtschaftete Ferienwohnungen umwandeln. Gleichzeitig hat er neue Pläne. Er will im Engadin ein neues Robinson-Hotel bauen, grösser und damit auch kostengünstiger im Betrieb. Diese Pläne hat er bereits mit den politisch Verantwortlichen diskutiert.

Gut in Arosa

Hans Kortlevers besitzt auch in Arosa das Robinson-Hotel. Dieses laufe besser, weil es nur im Winter geöffnet habe. Da gehe die Rechnung noch auf. In Arosa will der Besitzer sieben Millionen Franken investieren um das Haus zu renovieren.