Zum Inhalt springen
Inhalt

Bahnhof Ilanz Halbstundentakt und 50-Millionen-Projekt

  • Der Bahnhof Ilanz soll moderner werden. Geplant ist ein neues Bahnhofsgebäude und ein zusätzliches Gleis.
  • Zwischen Ilanz und Chur sollen dereinst Züge im Halbstundentakt verkehren.
  • Die RhB und die Gemeinde schätzen die Kosten auf insgesamt 50 Millionen Franken.
Luftaufnahme des Areals, Bauarbeiten im Gang.
Legende: Die ersten Arbeiten rund um den Bahnhof laufen bereits. ZVG

Schon heute wird rund um den Bahnhof gebaut. Im Moment geht es bei den Arbeiten vor allem darum, den Bahnhof behindertengerecht zu gestalten. Wann die Bauarbeiten auf dem Bahnhofplatz beginnen und ab wann das neue Gebäude entsteht, ist noch offen.

Wie die RhB heute in einer Mitteilung schreibt, sind im neuen Gebäude Ausbildungs- und Geschäftsräume, aber auch Wohnungen geplant. Zudem soll zwischen dem Bahnhof und dem Dorfzentrum eine Fussgängerzone entstehen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.