Zum Inhalt springen
Inhalt

Bergsturz Bondo Vermisste Personen noch immer verschollen

Legende: Video Neue Infos über Wanderer abspielen. Laufzeit 03:04 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 25.10.2017.

Vor mehr als zwei Monaten ereignete sich am Piz Cengalo ein folgeschwerer Bergsturz und begrub in Bondo acht Menschen unter Millionen von Kubikmetern Geröll.

  • Es gibt inzwischen Hinweise, wo die vermissten Wanderer verunglückt sein könnten.
  • Wann und ob die Leichen geborgen werden können, ist immer noch ungewiss. Solange das Gebiet gesperrt ist, gibt es keine Chance, eine Suche zu starten.
  • Auch die Warntafeln zu den Gefahrenzonen im Gebiet halten Wanderer nicht zurück.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.