Zum Inhalt springen

Budget Ilanz/Glion Zurück an den Absender

Morgennebel über Ilanz
Legende: Morgennebel über Ilanz: Die Gemeinde im Bündner Oberland muss sparen. Keystone
  • Das Gemeindeparlament von Ilanz/Glion hat am Mittwochabend das Budget für das Jahr 2018 zurückgewiesen.
  • Der Gemeindevorstand will bei der Bildung 5 Prozent einsparen und beim Forstbetrieb eine ausgeglichene Rechnung präsentieren, heisst es in einer Gemeindemitteilung.
  • Weiter ist eine geplante Steuererhöhung von 100 auf 110 Prozent der einfachen Kantonssteuer abgelehnt worden.
  • Das überarbeitete Budget soll an der ersten Parlamentssitzung im Januar präsentiert werden. Diese Aufgabe hat dann ein neuer Gemeindevorstand. Am 1. Januar tritt Carmelia Maissen ihr Amt als Gemeindepräsidentin an.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.