Bündner Medaillenhoffnungen in Sotschi

In der Schweizer Olympiadelegation ist Graubünden gut vertreten. Mit 37 Athletinnen und Athleten stellt der Kanton fast ein Viertel der Delegation. Den Überblick hat Gian Gill, Chef de Mission und Engadiner. Im Gespräch schätzt er die Bündner Medaillenchancen ein.

Snowboard, Langlauf, Eishockey, Biathlon oder Rodeln: Gerade 37 Bündner Athletinnen und Athleten nehmen an den Olympischen Winterspielen in Sotschi teil. Die Spiele beginnen am Freitag und dauern zwei Wochen.

Chef de Mission Gian Gilli äussert sich im Gespräch mit dem «Regionaljournal Graubünden» zu den Medaillenchancen und der hohen Bündner Beteiligung.