Chaos auf Bündner Strassen

Wegen des starken Schneefalls herrschte am Montagvormittag auf den Strassen Graubündens Chaos. Es kam zu Staus und die Polizei musste ein Dutzend Mal wegen Verkehrsunfällen ausrücken.

Bei den diversen Verkehrsunfällen am Montagvormittag und in der Nacht zuvor wurden auf den Bündner Strassen vier Personen leicht verletzt. Daneben kam es zu Verkehrsstaus.

Die grossen Schneemengen machten auch dem Stadtbus Chur Probleme. Die Fahrgäste mussten den ganzen Vormittag über Verspätungen in Kauf nehmen. Die Situation auf den Strassen im Kanton hat sich im Laufe des Tages normalisiert.