Das grösste Fest Graubündens ist eröffnet

Bereits zum 25. Mal wird in der Churer Innenstadt gefeiert. Das Wichtigste an der Organisation sind die regionalen Vereine.

Im Vordergrund ein Teil eines Riesenrades. Im Hintergrund Berglandschaft.

Bildlegende: Am diesjährigen Churerfest werden wieder 90'000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Keystone

In diesem Jahr werden am Churer Fest wie in den Vorjahren rund 90'000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Die Festwirtschaft am Churer Fest wird von regionalen Vereinen organisiert. Viele dieser Vereine sind schon seit Jahren mit dabei.

Neu wurde in diesem Jahr der Hegisplatz zum Kulturplatz erklärt. Der Hegisplatz gehörte bis anhin nicht zum Gelände des Churer Festes. Mit einem Kulturprogramm soll laut den Organisatoren ein Publikum erschlossen werden, das das Churer Fest bisher mied.