Davos und Münstertal feiern Cologna

Ganz Davos freue sich über Dario Colognas WM-Titel, sagt Landammann Tarzisius Caviezel. Nächste Woche wird das Fest geplant.

Mann zeigt stolz seine Goldmedaille

Bildlegende: Dario Cologna schreibt Geschichte: Er gewinnt als erster Schweizer WM-Gold im Langlauf. Keystone

Dass Cologna als erster Schweizer Langlauf-Weltmeister wurde, sei in seiner Wohngemeinde Davos das Thema, sagt Landamman Tarzisius Caviezel.

Überall werde er darauf angesprochen. Ein Empfang, wenn Dario Cologna zurückkehre, sei selbstverständlich: «Nächste Wochen machen wir uns zusammen mit der Tourismusorganisation an die Planung».

Spontan im Val Müstair

Begeistert ist auch Arno Lamprecht, Gemeindepräsident in Colognas Herkunfstgemeinde Münstertal. «Wir freuen uns riesig über Darios Triumph», sagt Lamprecht. Eine Delegation des Gemeinderats habe in Val di Fiemme mitgefiebert. Und in Fest soll auch im Münstertal steigen, «irgend etwas Spontanes und Schönes».