«Defizitgarantie ist gut investiertes Geld»

Die Tour de Ski ist eine grosse Sache für das kleine Münstertal. Bei einem Gesamtbudget von 750'000 Franken, beteiligt sich die Gemeinde mit einer Defizitgarantie von 150'000 Franken. Viel Geld für die Kommune.

Mann vor Mikrofon und Blumen

Bildlegende: Arno Lamprecht zieht eine positive Bilanz. Keystone

Arno Lamprecht, der Gemeindepräsident von Val Müstair, zieht eine positive Bilanz. «Wir sind sehr zufrieden mit dem Anlass, ich bin glücklich», sagt Lamprecht. Der gesamte Anlass kostete rund 750'000 Franken, die Gemeinde hat eine Defizitgarantie von 150'000 Franken zugesichert.

«Das ist schon viel Geld für die Gemeinde», findet Arno Lamprecht. Aber es sei gut investiert, glaubt er. Das Tal werde durch die TV-Übertragung bekannter und das bringe auch dem Tourismus etwas.

Die Tour de Ski hat bereits zum zweiten Mal Halt gemacht im Val Müstair. Bei der ersten Ausgabe 2013 waren rund 7000 Zuschauer ins Tal gereist.