Verlagshaus Somedia Die Bündner Tageszeitungen neu als Wochenendausgaben

Das «Bündner Tagblatt» und die «Südostschweiz» erscheinen ab März am Samstag im neuen Kleid. Sie sollen damit die «Schweiz am Sonntag» ersetzen, die eingestellt wird.

Titel der Schweiz am Sonntag

Bildlegende: Die Nachfolge der «Schweiz am Sonntag» ist geregelt. SRF

Bereits Ende Jahr wurde bekannt, dass die «Schweiz am Sonntag» eingestellt wird. Heute hat Andrea Masüger, CEO des Verlagshaus Somedia, in den beiden Tageszeitungen gesagt, was die Abonnenten künftig erwartet. Statt der Sonntagszeitung erhalten sie das «Bündner Tagblatt am Wochenende» oder die «Südostschweiz am Wochenende».

Gegenüber Radio SRF sagt Masüger, die Zeitungen werden umfangreicher und hintergründiger sein als die heutigen Ausgaben am Samstag und so Lesestoff für das ganze Wochenende bieten. Und er betont: «Die Regionalredaktionen bleiben unabhängig voneinander.» Das heisst: der Regionalteil beider Zeitungen liest sich auch in Zukunft unterschiedlich. Vereinheitlicht wird die Berichterstattung aus der Schweiz und dem Ausland.