Die Lenzerheide wird Mekka für Mountainbiker

In absehbarer Zeit angedachte Schweizer Mountainbike-Grossanlässe werden auf der Lenzerheide stattfinden. Die Bündner haben von Swiss Cycling die Zusage für das «MTB-Projekt Grossevents 2015 bis 2018» erhalten. Interesse bekundet hat auch Gstaad.

Mountinbiker

Bildlegende: Die MTB-Weltcuprennen sollen auf der Lenzerheide durchgeführt werden, nicht in Gstaad. Keystone

Das Gesamtprojekt beinhaltet die Ausrichtung von Weltcup-Rennen und, als Höhepunkt, die Organisation der Weltmeisterschaften 2018. Sowohl Lenzerheide als auch Gstaad haben gute Bewerbungsdossiers eingereicht. Gemäss Thomas Peter, dem Chef Leistungssport von Swiss Cycling, sind die Eingaben nach Besichtigungen vor Ort im Detail ausgewertet worden.

Den Entscheid zugunsten von Lenzerheide positiv beeinflusst haben primär die in den letzten Jahren vorgenommenen Investitionen zu Gunsten des Mountainbike-Sports. Als nächsten Schritt sieht der Schweizer Radsportverband in Zusammen-arbeit mit den Verantwortlichen in Lenzerheide die Bewerbungen beim Internationalen Verband UCI für die ins Auge gefassten Weltcup-Rennen und Weltmeisterschaften vor.