Ein Schuljahr für die Katz

Viele Oberstufenschüler strengen sich im letzten Schuljahr nicht mehr an, weil sie bereits eine Lehrstelle haben. Die Bündner Lehrer sehen dringenden Handlungsbedarf.

Eine aktuelle Studie der pädagogischen Hochschule Graubünden macht auf ein häufiges Problem aufmerksam: Oberstufenschüler, die das letzte Schuljahr bloss absitzen, da sie bereits einen Lehrvertrag in der Tasche haben.

Die Unternehmungen würden schon sehr früh Lehrverträge abschliessen, da man sich die hellsten Köpfe sichern wolle, sagt Studienautor Oscar Eckhart. Schuld daran dürfte der Lehrlingsmangel sein.

Die Lehrer wollen nun zusammen mit dem Gewerbe Lösungsvorschläge ausarbeiten. Noch in diesem Schuljahr sollen Gespräche stattfinden.