Ftan verliert Label

Die private Sportmittelschule in Ftan verliert das Label der Olympischen Sportschule. Die Schule hatte sich vergebens gegen den Entscheid gewehrt.

Wie das Romanische Radio und Fernsehen meldet, ist der Rekurs des Hochalpinen Instituts gegen den Entscheid von Swiss Olympic abgelehnt worden. Damit verliert die Sportmittelschule das Label.

Begründet wird der Entzug des Labels damit, dass die Schule zu wenig junge Spitzensportler unterrichte. Dass sich dies in Zukunft ändern wird, ist nach dem Entscheid unwahrscheinlich. Der Grund: Das Label ist Garantie dafür, dass andere Kantone einen Teil der Kosten für die Ausbildung der Sporttalente übernehmen.