Zum Inhalt springen

Historische Fotos aus Chur Blick auf längst vergangene Zeiten

Das Buch «Unvergessenes Chur» zeigt historische Fotos. Zusammengestellt hat es Katarzyna Mathis vom Stadtarchiv.

Das Buch zeigt das Leben in der Stadt Chur in den Jahren von 1920-1970. Die Bilder zeigen, wie die Landwirtschaft das Stadtbild noch prägte oder wie der Waffenplatz noch mehr mit dem Leben in Chur verbunden war. Ausgewählt wurden die Aufnahmen von Katarzyna Mathis, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Stadtarchiv.

SRF News: Wie sind sie eigentlich an die Fotos gekommen?

Katarzyna Mathis: Alle Bilder stammen aus dem Stadtarchiv. Das wissen die wenigsten Churerinnen und Churer, wir haben rund 70'000 Fotos; die im Buch sind nur eine kleine Auswahl. Die Aufnahmen stammen entweder von professionellen Churer Fotografen, von Privaten oder auch von einheimischen Unternehmen. Uns ging es darum, die grosse Vielfalt zu zeigen.

Wie haben sie die Bilder fürs Buch ausgewählt?

Ich habe mir überlegt, welche Themen ich mit Chur assoziiere oder mit welchen Fotos ich eine Geschichte erzählen kann. Ich wollte sowohl Bilder aus der Arbeitswelt wie auch aus der Freizeit zeigen. So ist die Auswahl zu Stande gekommen.

Zwei Bilder sind mir aufgefallen, das erste zeigt eine Gruppe Soldaten, einer von ihnen sitzt auf einem Stoffbären. Auf dem zweiten sieht man drei verkleidete Leute, wiederum sitzt einer auf demselben Bären. Was hat es damit auf sich?

(Lacht) Das ist eine besondere Geschichte. Beide Fotos stammen vom Fotografen Walter Goetz. Normalerweise wurde dieser Stoffbär für Aufnahmen mit Kindern benutzt. Aber diese Soldaten, in ihrer vermutlich fröhlichen Laune, wollten offenbar unbedingt ein Foto mit dem Bären.

Hinter den Bildern verstecken sich Geschichten, haben sie eine Lieblingsgeschichte hinter dem Bild?

Ein Foto zeigt einen strahlenden Churer Polizisten mit seinem neuen BMW-Motorrad. Das war das erste Fahrzeug, das die Stadt Chur für die Polizisten angeschafft hatte, das war 1946. Verkehr gab es in Chur bereits seit den 1920er-Jahren, es dauerte als rund 20 Jahre bis die Stadtpolizei ihr erstes Einsatzfahrzeug bekommen hatte. Vermutlich ist der Polizist auf dem Foto auch deshalb so sichtlich stolz.

Das Gespräch führte: Marc Melcher

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.