Hoffnungsschimmer für Schweizerhof in Scuol

Wegen dem starken Franken und der fehlenden Unterstützung aus der Region sei die Schliessung des «Robinson Clubs» in Vulpera unvermeidlich gewesen , sagt der Hotelbesitzer. Jetzt wollen die Bergbahnen in die Bresche springen.

Bergbahn

Bildlegende: Die Bergbahnen Motta Naluns prüfen, ob sie den Schweizerhof übergangsweise übernehmen. ZVG

Gegenüber RTR sagt der Verwaltungsratspräsident der Bergbahnen Motta Naluns am Donnerstag, dass die Bahnen im nächsten Winter das Hotel Schweizerhof in Vulpera weiterführen könnten.

Die Bahnen haben in den 90er Jahren bereits ein Hotel in Scuol übernommen. Sie führten es während zwei Jahren. Ein solches Szenario sieht Lansel auch diesmal als Möglichkeit. In den nächsten Tagen wird an einer Sitzung besprochen ob diese Möglichkeit angegangen werden könnte.

Das ist eine neue Entwicklung für den holländischen Besitzer des Hotels. Gegenüber dem «Regionaljournal Graubünden» sagte Hans Kortlevers am Mittwoch, dass es zur Zeit allen Beteiligten im Tourismus schlecht gehe und er habe keine Unterstützung aus der Region bekommen.