Zum Inhalt springen
Inhalt

Internet RhB will grosse Bahnhöfe mit Wlan ausrüsten

Die RhB will grosse Bahnhöfe mit Wlan ausrüsten.
Legende: Die RhB will grosse Bahnhöfe mit Wlan ausrüsten. Keystone

Das Angebot richtet sich unter anderem an Touristen aus dem Ausland. Wenn sie auf ihrer Reise surfen wollen, müssen sie heute hohe Roaminggebühren bezahlen. Dank gratis Wlan könnten sie an gewissen Bahnhöfen kostenlos ins Netz.

Für eine Touristenbahn sei ein solches Angebot wichtig, sagt RhB Direktor Renato Fasciati gegenüber dem Regionaljournal von Radio SRF. Nachdem man ein Pilotprojekt in St. Moritz abgeschlossen habe, werde man nun 10 bis 15 Bahnhöfe mit Wlan ausrüsten.

Davos, Arosa und Poschiavo sollen beispielsweise zum Zug kommen. Aber auch touristische Hotspots wie die Alp Grüm auf dem Berninapass, sollen ausgerüstet werden in den nächsten drei bis vier Jahren. Wie viel das Ganze kostet, wird zur Zeit berechnet. In welche Richtung es bei den Kosten geht, zeigt auch schon die Antwort auf einen Vorstoss im Grossen Rat. https://www.gr.ch/DE/institutionen/parlament/PV/Seiten/20160216Stiffler(Chur)02.aspx, Link öffnet in einem neuen Fenster

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.