Zum Inhalt springen
Inhalt

Churer Feuerwerksverbot Kein privates Feuerwerk auf Quaderwiese

Feuerwerk im Verkaufsständer
Legende: Privates Feuerwerk auf der Quaderwiese ist Geschichte. Keystone
  • Es sei wegen umfallenden Feuerwerkskörpern oder unkontrolliertem Abschiessen von Raketen in der Vergangenheit auf dem Festplatz immer wieder zu gefährlichen Situationen gekommen. Dies stellt der Churer Stadtrat fest.
  • Um die Sicherheit für alle Besucher zu erhöhen, werde auf die Quaderwiese als Abschussplatz für privates Feuerwerk verzichtet, wie es in einer Mitteilung heisst. Privates Feuerwerk werde deshalb untersagt.
  • Ein weiterer Hintergrund für das Verbot: Die Festivitäten zum 1. August werden laut Stadtrat Jahr für Jahr von immer mehr Personen besucht. Dadurch sei es auf der Quaderwiese eng geworden, was die Sicherheit zusätzlich beeinträchtige.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.