Keine Rückstaus mehr bei der Ausfahrt Chur Nord

Die zweispurige Autobahnausfahrt Chur Nord bewährt sich. Für das Bundesamt für Strassen ist das Problem mit den Rückstaus gelöst – vorerst zumindest.

Sollte der Verkehr weiter zunehmen und das Problem sich wieder verschärfen, müssten weitere Massnahmen ergriffen werden. Möglich wäre zum Beispiel ein Kreisel nach der Ausfahrt. Das sei aber eine grössere Sache, heisst es beim Bund.

Das Problem trat bisher vor allem während den Stosszeiten auf: Die Rückstaus bei der Ausfahrt reichten teilweise bis auf die Autobahn zurück. Vor einem Monat wurde sie deshalb von einer auf zwei Spuren erweitert.