Zum Inhalt springen

Graubünden Konzession für Lago Bianco

Der Bündner Stromkonzern Repower hat für das Pumpspeicher-Kraftwerk im Puschlav vom Kanton wichtige Bewilligungen erhalten. Dennoch wird das Projekt nicht in naher Zukunft realisiert, weil es sich wohl nicht rechnen würde.

Pumpspeicher-Kraftwerk Lago Bianco
Legende: Das Pumpspeicher-Kraftwerk Lago Bianco bekommt vom Kanton die Konzession. Keystone

Das Kraftwerk funktioniert wie eine riesige Batterie: Bei Bedarf speist es Energie ins Netz ein, bei Überkapazitäten nimmt es Energie auf.

Doch für Repower rechnet sich die Investition in ein Pumpspeicher-Kraftwerk zurzeit nicht. Grund sind für das Unternehmen die Subventionen für erneuerbare Energien, wodurch die Marktpreise für Strom deutlich gesunken sind.

Die Konzessionsgenehmigung des Kantons bezeichnet Repower dennoch als «wichtigen Meilenstein». Damit sei die erste Phase des zweistufigen kantonalen Bewilligungsverfahrens abgeschlossen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.