Langer Samstag in Chur zog 23'500 Besucher an

Grosses Publikumsinteresse fand der diesjährige «Lange Samstag» in Chur: rund 23'000 Eintritte in die über 200 Kurzprogramme wurden verzeichnet.

Besucher im Kunstmuseum Chur.

Bildlegende: Kultur kommt in Chur an: Besucher im Kunstmuseum Chur. Keystone

Erstmal öffneten 16 Kulturinstitutionen ihre Türen: Von mittags 12 Uhr bis Mitternacht wurde ein rechhaltiges Programm geboten. Gastveranstalter waren die «Galleria Arrivada» und der Verein «Chur tanzt».

«Teils an die Grenzen gestossen»

Angesichts der grossen Publikumsströme seien verschiedene Veranstalter an ihre Grenzen gestossen. So kam es immer wieder zu Engpässen, erklärte Projketleiterin Anita Willi auf Anfrage der Sendung Regionaljournal Ostschweiz von Radio SRF. Im nächsten Jahr sollen die beteiligten Häuser mit gezielten Massnahmen entlastet werden.