Zum Inhalt springen
Inhalt

Lenzerheide Bergbahnen Skiticket an der Tageskasse am teuersten

Skipiste Lenzerheide
Legende: Das Skiticket in der Lenzerheide wird nun doch nicht ganz so modern. Lenzerheide Bergbahnen

Es hätte das modernste Ticket der Schweiz werden sollen: Ein Chip oder ein Handy-App am Morgen aktivieren, den Skitag geniessen und abends auf der Kreditkartenabrechnung sehen, was der Tag gekostet hat.

Dieses ehrgeizige Projekt der Bergbahnen Lenzerheide scheiterte offenbar und wurde abgebrochen. «Es ist in unserem Wintersportgebiet technisch leider nicht umsetzbar», sagt der CEO der Lenzerheide Bergbahnen, Peter Engler.

Jetzt setzen die Bergbahnen auf ein anderes, bereits bewährtes Ticket-System: Je nach Auslastung, Saison, Nachfrage und vor allem – je nach Zeitpunkt der Buchung – variiert der Ticketpreis im Internet.

Wie das System im Detail funktioniert, will der CEO erst an der Generalversammlung der Bergbahnen nächste Woche offenlegen. Sicher aber ist: Für das Skiticket muss man an der Tageskasse immer den vollen Preis bezahlen. 75 Franken werden es in dieser Wintersaison sein – drei Franken mehr als bisher.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.