Zum Inhalt springen

Graubünden «Mich packte plötzlich das Sammelfieber»

Werner Capatt ist Sammler aus Leidenschaft. Die Rhätische Bahn hat es ihm angetan. Er sammelt praktisch jeden Schnipsel über die RhB. Sein Spezialgebiet sind Ansichtskarten aus der Anfangszeit der Bahn. Mit 3000 Exemplaren besitzt er eine der grössten RhB-Postkartensammlungen.

Werner Capatt und im Vordergrund ein Modell einer RhB-Lok
Legende: Werner Capatt sammelt leidenschaftlich RhB-Loks und alte Ansichtskarten der Bahn. SRF

Werner Capatts Herz schlägt für die RhB. «Angefangen hat alles als ich als Kind den Dampfloks beim rangieren zugesehen habe», sagt Capatt. Mittlerweile fasziniert ihn aber vor allem die Ingenieurleistung von damals als die Pioniere die ersten Brücken und Tunnels bauten.

Seit rund 20 Jahren sammelt der 62jähige alles was mit der Rhätischen Bahn zu tun hat. Kernstück seiner Sammlung sind 3000 Ansichtskarten aus der Anfangszeit der Bahn. Darunter seien absolute Raritäten, sagt Capatt. «Es ist die wahrscheinlich umfassendste Postkartensammlung mit Sujets der RhB», verrät Capatt.

Neben den Karten sammelt der RhB-Fan auch Modell-Loks und Originalteile die irgendwie mit der Bahn zusammenhängen. Sein Haus sei langsam voll, sagt der Sammler. Sein Ziel ist es, seinen Schatz irgendwann in einem Museum der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

SRF1 Regionaljournal Graubünden, 17.30 Uhr