Bündner Kunstmuseum Museum neu mit Co-Leitung

Stephan Kunz wird wieder als Direktor des Bündner Kunstmuseums eingesetzt. Nicole Seeberger wird neu Co-Direktorin. Dies hat die Regierung entschieden.

Vorgeschichte: Mitte Juni setzte der Bündner Regierungsrat Stephan Kunz als Direktor des Kunstmuseums ab. Die Begründung: Probleme mit dessen Führungsstil. Kurz darauf sistierte Regierungsrat Martin Jäger seinen Entscheid jedoch wieder und liess die Situation erneut analysieren.

Die Lösung: Nach intensiven Gesprächen sei nun eine Lösung gefunden worden, teilte die Regierung am Donnerstag mit: Neu wird für die Leitung des Bündner Kunstmuseums eine Co-Direktion gebildet. Stephan Kunz bleibt weiterhin für die künstlerische Leitung des Hauses und für die Kuration neuer Ausstellungen sowie für die Erweiterung, Sicherung und Pflege der Sammlung verantwortlich, wie es in einer Mitteilung heisst. Nicole Seeberger übernimmt die administrative, personelle und kommunikative Leitung und ist im Rahmen der Sammlung für die Bereiche Wissenschaft, Dokumentation und Archiv verantwortlich. Die Direktorin und der Direktor sind ab sofort in ihren neuen Positionen tätig.