Nachwuchs-Politiker aus ganz Europa treffen sich in Laax

Am Montagabend wurde in Laax die 83. internationale Session des Europäischen Jugendparlaments eröffnet. 300 Jugendliche aus ganz Europa diskutieren dabei zum Thema «Nachhaltigkeit».

Sechs Jugendliche hören einem Redner zu.

Bildlegende: Mitglieder des europäischen Jugendparlaments an einer Session in Amsterdam. Keystone

«Junge und innovative Ideen für eine nachhaltige Zukunft» lautet das Thema der 83. Austragung der Europäischen Jugendsession. 300 jugendliche Parlamentarierinnen und Parlamentarier aus ganz Europa erarbeiten in den nächsten Tagen in Laax Resolutionen zu diesem Thema.

Wer sich an einer solchen internationalen Session beteiligen darf, wird von den Ablegern des Jugendparlaments in den verschiedenen Ländern bestimmt. Die Auswahlverfahren sind dabei überall verschieden.

In den Tagen vor der Eröffnung wurden bereits diverse Komitees zusammengestellt, die jeweils eine Resolution zu einem bestimmten Thema erarbeiten. Diese Resolutionen werden nach der Session an das europäische Parlament überwiesen.