Abstimmung Chur Neues Leben beim alten Churer Forstwerkhof

Der IT-Dienstleister «Inventx» kann beim heutigen Forstwerkhof seinen geplanten Neubau realisieren. Die Bevölkerung hat entschieden, dem Unternehmen den Boden im Baurecht abzugeben.

Werkhof Neu

Bildlegende: So soll der Neubau beim alten Forstwerkhof aussehen. Stadt Chur

  • Mit 7598 Ja zu 1383 Nein hat die Bevölkerung der Abtretung des Baurechts klar zugestimmt.
  • Die Firma «Inventx» will 30 Millionen Franken in den Neubau des Wohn- und Geschäfttshauses investieren. Auch das Stadtarchiv soll dann dort einziehen.
  • «Inventx» will den Mitarbeiterbestand im neuen Bau von heute 140 auf 200 steigern.
  • Bei der Beratung des Geschäfts im Gemeindeparlament wurde vor allem die Hoffnung geäussert, dass mit dem Projekt die Alt- und Innenstadt belebt werden könnte.
  • «Inventx» zahlt ab Baubeginn pro Jahr rund 83'000 Franken Baurechtszins an die Stadt.