Oberingenieur Heinz Dicht: Herr der Bündner Strassen

Seit 30 Jahren leitet Heinz Dicht das Tiefbauamt des Kantons Graubünden. Nun geht er in Pension. Ein Abschiedsgespräch.

Winterberglandschaft, in der Mitte das schwarze Band der Strasse.

Bildlegende: Die Strasse über den Julierpass im Winter. Die Strasse aus den 1930er-Jahren wurde von 2009 bis 2012 saniert. Keystone

Bereits als 35-Jähriger wurde Heinz Dicht Leiter des Bündner Tiefbauamts. Er arbeitete mit vier Regierungsräten zusammen, war an einem dutzend Umfahrungen beteiligt und bezeichnet die Sanierung des San Bernardino-Tunnels als grösste Herausforderung. Der Bauingenieur erzählt im Gespräch von seiner Freude an technischen Fragen, was eine gute Strasse ausmacht und wieso er keine Angst vor Abstimmungen haben musste.

SRF 1, Regionaljournal Graubünden 17:30 Uhr