Reto Bieri wird neuer Intendant des Davos Festival

Der Schweizer Musiker Reto Bieri übernimmt am 1. September 2013 die künstlerische Leitung des Davos Festival - young artist in concert. Er wird Nachfolger von Graziella Contratto, die im August ihr letztes Festivalprogramm präsentierte.

3 Männer beim Musizieren.

Bildlegende: Klarinettist Bieri (links) war 2001 selbst Gast am Davos Festival. Keystone

Der Klarinettist Reto Bieri wurde in Zug geboren und wuchs in einem Umfeld von Schweizer Volksmusik auf, wie das Davos Festival am Dienstag mitteilte. Er studierte an der Musikhochschule in Basel, dann an der Juilliard School of Music in New York. Als Solist und Kammermusiker tritt er regelmässig an grossen Festivals auf.

Seit 2012 ist Reto Bieri Professor für Kammermusik an der Hochschule für Musik in Würzburg. Die Förderung junger, noch unentdeckter Talente sei ihm ein grosses Anliegen, schreibt das Festival. Das Davos Festival - young artists in concert ist eine Plattform für junge, hochbegabte Musiker aus aller Welt. Vom 3. bis 17. August 2013 findet die 28. Ausgabe unter dem Thema «Glücksfall - serendipity» statt.