Zum Inhalt springen
Inhalt

Graubünden Run auf Schrittzähler

Das Bündner Gesundheitsamt verkauft seit kurzem Schrittzähler. Vom Erfolg der Aktion wurde der Kanton selbst überrascht. Fast zehn Prozent der Bündner Bevölkerung besitzt bereits einen Schrittzähler.

Christian Rathgeb, Alois Vinzens und Denise Rudin stellen den Schrittzähler vor.
Legende: «Bisch fit?» Christian Rathgeb, Alois Vinzens und Denise Rudin stellen den Schrittzähler vor. ZVG

Die Schrittzähler-Aktion ist Teil der Kampagne «Graubünden bewegt».
Die Geräte können in Bankfilialen für fünf Franken bezogen werden. Wenige Tage nach Lancierung des Projekts mussten bereits Schrittzähler nachbestellt werden, wie Gesundheitsamts-Chef Rudolf Leuthold gegenüber Radio SRF sagte. Bereits 19'000 Personen hätten einen, so Leuthold.

Mit der Aktion will das Gesundheitsamt Graubünden die Menschen zu mehr Bewegung motivieren. Die gesamte Gesundheitskampagne kostet gut eine Million Franken jährlich, den grössten Teil davon trägt der Kanton Graubünden.

SRF1, Regionaljournal Graubünden, 17.30 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.