Zum Inhalt springen

Somedia Zwei Zeitungen, die sich wenig unterscheiden

Zwei Zeitungsseiten
Legende: Die beiden Bündner Tageszeitungen «Südostschweiz» und «Bündner Tagblatt» sind heute erstmals mehrheitlich mit dem gleichen Inhalt und der gleichen Seitenabfolge erschienen. Das Medienhaus Somedia in Chur hatte diese Angleichung im Frühjahr angekündigt. SRF/ Silvio Liechti

Zum Frühstück gab es am Dienstag für viele Zeitungsleser ein Revival. Auf der Front der «Südostschweiz» prangte nach vielen Jahren wieder der alte Schriftzug der «Bündner Zeitung». Der Vergleich von «Bündner Tagblatt» und «Südostschweiz» zeigt aber: Ein Grossteil der Inhalte ist gleich.

Die beiden Titel unterscheiden sich lediglich auf den ersten drei Seiten. Identisch sind der Kulturteil, die überregionalen Meldungen, der Sport, aber auch Inhalte im Regionalteil.

Für den regionalen Teil war es früher so, dass mehrere Leute an Medienkonferenzen gegangen sind. Das machen wir nicht mehr, dafür haben wir kein Geld mehr.
Autor: Hanspeter LebrumentVerleger

Die «neuen» Zeitungen angeschaut hat sich auch Medienjournalist und Leiter des Onlineportals «medienwoche.ch», Nick Lüthi. «Man versucht hier das Tagblatt mit eingesparten Ressourcen am Leben zu erhalten und wenigstens noch den Anschein einer eigenständigen Zeitung zu erwecken», bilanziert Lüthi.

Wie viel Geld das Verlagshaus Somedia mit dem Umbau der Zeitungen spart, will Verleger Hanspeter Lebrument nicht beziffern. Vom Unternehmen hiess es in früheren Stellungnahmen, dass 600 Stellenprozente wegfallen würden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.