Zum Inhalt springen

Graubünden Steiger ist neuer Gemeindepräsident von Flims

Der parteilose Adrian Steiger führt ab dem neuen Jahr die Gemeinde Flims. Die Wählerinnen und Wähler gaben ihm im zweiten Wahlgang 445 von gut 1000 gültigen Stimmen. Steiger war bereits in den 90er Jahren sechs Jahre Gemeindepräsident von Flims.

Adrian Steiger
Legende: Das Gemeindepräsidium ist für Adrian Steiger kein Neuland. zvg

Für das Flimser Gemeindepräsidium stellten sich drei Kandidaten für den zweiten Wahlgang zur Verfügung. Alle drei sind parteilos. Im ersten Wahlgang hat Steiger das absolute Mehr um rund 200 Stimmen verpasst.

Der FDP-Kandidat Bruno Klingler lag nach dem ersten Wahlgang abgeschlagen auf dem 4. Platz. Deshalb verzichtete er auf den zweiten Wahlgang.

Resultate Gemeindepräsident Flims (2. Wahlgang)

Adrian Steiger (parteilos)445 Stimmen
Peter Reiser (parteilos)386 Stimmen
Amdreas Spinas (parteilos)275 Stimmen

Der 58jährige Steiger war bereits von 1989 bis 1995 Gemeindepräsident von Flims. Wegen einer Amtszeitbeschränkung musste Steiger damals abtreten.

Vor drei Jahren versuchte der Software-Ingenieur erfolglos sein Comeback. Der heutige Amtsinhaber Thomas Ragettli von der FDP tritt aus Altersgründen nach drei Amtszeiten zurück.