Zum Inhalt springen
Inhalt

«Tod am Piz Beverin» Zwei Versuche, ein Krimi und ein neuer Mörder

Legende: Audio Autorin Rita Juon und ihr erster Krimi abspielen. Laufzeit 06:31 Minuten.
06:31 min, aus Regionaljournal Graubünden vom 13.03.2018.

Masein, das ist ihr Wohn- und Arbeitsort und der Piz Beverin ihre tägliche Aussicht: Nach zwei Anläufen und jahrelangem Schreiben und Neu-schreiben legt die Bündnerin Rita Juon ihren ersten Roman vor. Er handelt von einheimischen «knorrigen» Figuren, fremden «eigenartigen» Gästen und einem Deutschen Alpinisten der am Piz Beverin zu Tode kommt.

Warum sie schreibt, was sie antreibt, wie sie ihr Manuskript verlor und warum sie schliesslich auch ihren Mörder «auswechselte», das erzählt die Autorin bei ihrem Regionaljournal-Besuch.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.