Tour de Ski: Idee entstand in der Sauna

Drei Tage lang Langlaufsport auf Weltklasseniveau, 27'000 Zuschauer: Die Ferienregion Lenzerheide stand zum Auftakt der Tour de Ski während drei Tagen im Mittelpunkt.

Zum ersten Mal wurde die Tour de Ski in der Schweiz gestartet. Genauer gesagt in der Ferienregion Lenzerheide. Im Interview mit Radio SRF schwärmt OK-Präsident Hannes Parpan vom Event: «Das war einmal mehr Weltklasse.» Sie hätten spannende Wettkämpfe erlebt, die Bedingungen seien perfekt gewesen.

Auch der Gründervater der Tour de Ski, der Bündner Jürg Capol, zeigte sich begeistert. Im Gespräch mit Radio SRF verrät er zudem, dass die Idee zur Durchführung einer Tour de Ski vor über zehn Jahren entstanden sei - und zwar in der Sauna.

Die Tour de Ski feierte in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Der mehrtägige Wettkampf gehört in der Zwischenzeit zu den Saisonhöhepunkten der Langläufer. Am Dienstag finden die nächsten Rennen im deutschen Oberstdorf statt.