Bergbahnverbindung Tujetsch gibt grünes Licht für Bergbahnverbindung mit Disentis

Eine Seilbahnverbindung vom Disentiser Skigebiet nach Sedrun hat eine weitere Hürde genommen. Die Stimmberechtigten von Sedrun/Tujetsch haben einer entsprechenden Ortsplanungsanpassung zugestimmt.

Seilbahn fährt

Bildlegende: Skigebietsverbindung Disentis-Sedrun ist einen Schritt weiter. Bergbahnen Disentis

  • Mit 317 Ja zu 213 Nein-Stimmen hat Sedrun der nötigen Anpassung der Ortsplanung zugestimmt.
  • Bereits im letzten November hatte Disentis Ja gesagt zu einer Verbindung mit Sedrun. Dabei ging es auch um ein Darlehen von 2,5 Millionen Franken für die Bergbahnen.
  • Über die Finanzierung des Vorhabens in der Gemeinde Tujetsch/Sedrun wird erneut abgestimmt, dann an einer Gemeindeversammlung.
  • Die Bergbahnen Disentis rechnen für die Seilbahn mit Kosten von rund 15 Millionen Franken. Neben den Gemeinden ist auch vorgesehen, dass sich der Bund und der Kanton mit Beiträgen beteiligen.