Zum Inhalt springen

Graubünden Verbindungsbrücke in Aroser Hotel eingestürzt

Im Hotel «Metropol» ist am späten Dienstagabend eine Verbindungsbrücke zwischen zwei Gebäudeteilen eingestürzt. Fünf Gäste wurden verletzt, und die Rega stand im Einsatz.

Legende: Video Verbindungsbrücke in Aroser Hotel eingestürzt abspielen. Laufzeit 2:05 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 05.08.2015.

Die Holzbrücke des Hotels «Metropol» ist dreieinhalb Meter lang und verbindet das Gebäude, in dem sich die Rezeption des Hotels befindet, mit der Terrasse des Nebengebäudes. Gegen 22 Uhr befanden sich laut der Bündner Kantonspolizei fünf Personen auf diesem Holzsteg, als plötzlich ein tragender Holzbalken brach.

Der Steg stürzte ein und riss die fünf Personen rund dreieinhalb Meter in die Tiefe. Sie fielen auf eine Betontreppe, die sich unterhalb des Steges befindet.

Eine Person wurde mittelschwer verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Drei weitere erlitten leichtere Verletzungen. Eine Person konnte vor Ort ambulant behandelt werden.

Gemäss Kantonspolizei-Mediensprecher Thomas Hobi war ein morscher Holzbalken die Ursache für den Unfall.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.