Verwirrung um Hotel Misani in Celerina

Auf einer bekannten Immobilienplattform ist ein Inserat aufgeschaltet worden, indem das Hotel Misani in Celerina zum Verkauf angeboten wird. Alles sei ein Missverständnis, heisst es beim Hotel auf Anfrage.

Hotelinserat

Bildlegende: Zum Verkauf? Auf einer Immobilienplattform ist das Oberengadiner Hotel Misani zu haben. SRF

10,5 Millionen Franken soll das Hotel Misani in Celerina kosten. Dies geht aus einem Inserat hervor, dass auf einer Immobilienplattform im Internet aufgeschaltet wurde. Auf Anfrage beim Hotel, spricht man von einem grossen Missverständnis.

Das Haus soll nicht verkauft werden, heisst es dort. Vielmehr gehe es darum, dass einer der beiden Miteigentümer sein Aktienpaket verkaufen möchte. Offenbar sei da irgendwo ein Fehler passiert.

Das zuständige Immobilienbüro, welches den Verkauf abwickeln soll, sieht die Sache anders. Man habe den Auftrag das gesamte Aktienkapital zu verkaufen.

Die beiden jetzigen Besitzer und Betreiber waren nicht erreichbar. Sie weilten in den Ferien, sagte der Assistent der Hoteldirektion am Telefon.

Das Hotel Misani wurde bereits mehrmals von der «Sonntags Zeitung» zu einem der besten Schweizer 3-Sterne-Winterhotels gewählt.