Zum Inhalt springen

Wasserzinsen Allianz will neue Regeln für den Wasserzins

Stausee Zervreila
Legende: Der Speichersee Zervreila liefert Strom – für die Gemeinde Vals ein einträgliches Geschäft. Keystone
  • Wasserkraftwerke sollen einen Wasserzins bezahlen, der sich dem Strompreis anpasst. Das fordert eine Allianz aus Wirtschaftsvertretern, Stromwirtschaft, Städteverband und Konsumentenforum.
  • Heute ist der Zins eine fixe Abgabe. Die Wasserkraftwerke bezahlen ihn, damit sie das Recht bekommen, das Wasser zu nutzen.
  • Auch der Bundesrat setzte sich mit dem Wasserzins auseinander. Ein ähnlicher Vorschlag wurde abgelehnt. Der Bundesrat wollte die Zinsen ab 2020 bis 2022 auf 80 Franken pro Kilowatt Bruttoleistung reduzieren.