Zum Inhalt springen

120 Arbeitsplätze gerettet Privatklink Aadorf wird weitergeführt

  • Direktor Stephan Trier übernimmt zusammen mit dem Investor Michael Haueter die Klinik Aadorf.
  • Im Kanton Thurgau sind mit dieser Übernahme 120 Arbeitsplätze gerettet.
  • Laut dem neuen Eigentümer der Klinik soll vor allem der Bereich Essstörungen weiter entwickelt werden.
  • Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden, heisst es in einer Mitteilung.
  • Die Übernahme der Privatklinik Aadorf durch die Di Gallo Gruppe erfolgt rückwirkend auf den 1. Januar dieses Jahres.
  • Im November hat die Di Gallo Gruppe angekündigt, dass die Klinik Aadorf geschlossen werden soll.
  • Im Konsultativverfahren wurde nun eine Lösung gefunden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.